3. Punkte 11 - 20

10.

"Fühltest Du etwas Ruhe, etwas Schweigen ?"

  • Benutze die Worte "Ruhe" und "Schweigen", um sicher zu sein, dass er sich der Bedeutung ganz klar ist.
    • Wenn er "Ja" sagt, so gehe zum Punkt #11.
    • Wenn er "Nein" sagt, so gehe zum Punkt #8 .
  • Wenn er wieder "Nein" sagt, so sage das Folgende

"Verspüren Sie denn irgend etwas ?"

    • Wenn er "Ja" sagt ; (wenn er angibt, er hat einige körperliche Empfindungen) so gehe zum Punkt 10A. über.
    • Wenn er keine körperlichen Erfahrungen hat und trotzdem keine Ruhe, so gehe zum Punkt 10C .

10A.

" Wunderbar, lasst uns wieder die Augen schliessen, ganz leicht."

(eine Minute)

" Öffne langsam die Augen."

(5 Sekunden)

"Was haben Sie gefühlt ?"

  • In den meisten Fällen seine Antwort anzeigen, dass die Empfindung oder Störung sich verringert hat.
    • Falls nicht(d.h. die körperliche Empfindung dominiert weiterhin  oder ist sogar gestiegen) gehe nach 10B.
  • Dann frage :  "Hast du etwas Ruhe oder Leichtigkeit empfunden?"
    • Wenn er "Ja" sagt ghe zu Punkt #11.
    • Wenn er verneint aber keine körperliche Empfindunh hat so geh zu Punkt  #10C.

10B.

"In Ordnung, lasst uns unsere Augen schließen und es weiterhin leicht fühlen."

(2 Minuten)
  • (wenn 10B wiederholt wird, benutzt Invtervalle von 3 Minuten)

"Öffne langsam die Augen."

(10 Sekunden) :

" Wie fühlst du dich, leichter ?"

    • Wenn er  "nein" sagt gehe zu Punkt #10B .
    • Wenn er "Ja" sagt:

      "Hast du Ruhe gefühlt, etwas Stille?"

      • Wenn er "Ja" sagt gehe zu Punkt #11 .
      • wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt #10C.
  • Wenn seine Antwort anzeigt, dass keine körperliche Empfindung vorhanden ist und er trotzdem keine Ruhe fühlt, frage ihn:

10C.

Hatten Sie irgendwelche Gedanken ?"

  • Wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt #8.
  • Wenn er  "Ja" sagt:

"Ist es wegen der Gedanken, dass du keine Ruhe fühlst, wenn du die Augen schließt?"

  • Er wird natürlich sagen:
    "Ja."
    • (Wenn er "nein" sagen sollte gehe zu Punkt #8).
  • Dann sagen wir:

"Bemerktest du, wie spontan und anstrengungslos Gedanken kamen?"

  • Wenn er "Ja" sagt gehe zu punkt #20.
  • Wenn er "nein" sagt oder zögert "Ja" zu sagen oder Zweifel hat, ob er einige anstrengungslos kommende Gedanken hatte, sage:

"Gut, schließe wieder die Augen und sitze bequem."

(90 Sekunden -- dann gehe zu Punkt #18).
11.

" Hattest du einige Gedanken in der Ruhe?"

  • Wenn er "Ja" sagt gehe zu Punkt 15.
  • Wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt 12.

12.

"Also gut,  schließe die Augen und sitze bequem."

(eine Minute)
13.

"Öffne langsam die Augen."

(5 Sekunden )
14.

" Kamen in der Ruhe einige Gedanken?"

  • Wenn er "Ja" sagt gehe zu Punkt #15.
  • Wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt #12.

15.

" Schön, du fühltest wie in der Stille geanken kamen."

  • Wir wollen in seinem Geist einen Gedanken schaffen; er muss das intellektuell verstehen . Wir geben einen Ausdruck seiner Erfahrung.

16.

" Bemerktest Du, wie einige Gedanken anstrengungslos und spontan kamen?"

  • Wenn er "Ja" sagt gehe zu Punkt 20.
  • Wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt 17.

17.

" Also gut, schliesse wieder die Augen, sitze bequem."

(eine Minute)
18.

"Öffne langsam die Augen."

(5 Sekunden )
19.

" Bemerktest du wie Gedanken ohne Anstrenung kamen?"

  • Wenn er "Ja" sagt gehe zu Punkt 20.
  • Wenn er "nein" sagt gehe zu Punkt 17.

20.

"So mühelos sollten wir das Mantra denken. Nun ist es Zeit,  die Augen zu schließen, bequem zu sitzen und nach etwa einer halben Minute anzufangen, das Mantra auf die gleiche mühelose Art zu denken, wie wir alle anderen Gedanken denken. In Ordnung, lasst uns die Augen schließen

(3-4 Minuten)
21.

"Öffen langsam die Augen."

(5-10 Sekunden )
22.

"Ist es leicht ?"

  • Wenn er "Ja" sagt, so gehe zum Punkt Nummer 27.
  • Wenn er "Nein" sagt, gehe zum Punkt Nummer 23.

* Zurück nach Stufe 2

* Vorwärts nach Stufe 4

* Zurück zum Checking/Initiations - Inhaltsverzeichnis

Search

Details :


Copyright 2019

tm-meditation.net

Nach oben

Latest Blocked Spammers

Log file empty or logging feature disabled.